Wie findet man Bilder für den Unterricht?

Viele Lehrende nutzen die Zeit während der Semesterferien zur Vorbereitung kommender Lehrveranstaltungen und erstellen dabei neue Lehr- und Lernmaterialien. Einige Lehrende nutzen die Medienpools eigener Einrichtungen (z.B. emuTube für LehrerInnen in Sachsen-Anhalt). Andere Lehrende nutzen oftmals Quellen aus dem Internet und sind sich dabei oftmals unsicher, ob sie dabei das Urheberrecht verletzen. In dem Blogbeitrag von Ulrike Grabe wird deutlich, dass Bilder unter CC-Lizenz für die Erstellung von Lehr- und Lernmaterialien verwendet werden können, wenn gewisse Bedingungen eingehalten werden.

Dieser Blogbeitrag betrachtet verschiedene Lösungswege.

1. CC-Search 

Diese Suchmaschine wurde bereits in einem früheren Blogbeitrag von Kevin Atkins vorgestellt. Hier können Nutzer Bilder unter CC-Lizenzen finden, indem sie z.B. Flickr auswählen.

cc

2. Google-Suche nach CC-Lizenzen filtern

Auch in der Suchmaschine Google lassen sich CC-Bilder finden, wenn man entsprechend filtert.  Folgende Schritte fallen an:

  • Suche nach dem entsprechenden Bild
  • Den Reiter „Suchoptionen“ auswählen
  • Die Nutzungsrechte einschränken

 

3. National Gallery of Art / NGA Images 

Es handelt sich hier um über 37.000 digitale Bilder in hoher Auflösung aus der Sammlung der Nationalgalerie. Die Bilder stehen kostenlos zum Download zur Verfügung und wurden entworfen, um das Lernen zu erleichtern.

nga

4. Pics4Learning

Die Betreiber werben mit dem Slogen „Free, copyright-friendly images for education“ und sprechen so die Zielgruppen Lehrende und Studierende bzw. Schüler an.

pics4learning

5. Wellcome Images 

Die Sammlung von Wellcome Images beinhaltet Bilder zu den Themen Medizin, Sozialgeschichte bis hin zu zeitgenössischen Gesundheits-und zu Biomedizinwissenschaften. Alle Bilder, die mit „low res images“ gekennzeichnet sind, sind unter CC-Lizenzen verfügbar.

wellcome_images

6. Wikimedia Commons

Das Medienarchiv von Wikimedia Commons enthält laut eigenen Angaben 22.128.565 (unter Bedingungen) gemeinfreie und frei-lizenzierte Medieninhalte – Bilder, Audio- und Videodateien.

wikimedia

7. BodyMaps von Heathline 

Zwar lassen sich die interaktiven 3D-Modelle nicht herunterladen, aber die Quelle ist für den Medizinunterricht nicht zu unterschätzen. Im Übrigen eignet sich die Quelle auch hervorragend für den Fachsprachenunterricht „Englisch für Mediziner“.

bodymaps

8. Visuals for Foreign Language Instruction 

Die University of Pittsburgh Digital Research Library bietet eine Galerie mit beinahe 500 Zeichnungen für die Visualisierung im Fremdsprachenunterricht an (siehe dazu folgenden Blogbeitrag) erwähnt.

visuals

Wegen der Fülle an existierenden Datenbanken kann dieser Blogbeitrag nicht den Anspruch haben alle zu erwähnen. Dennoch würde ich mich auf Hinweise und Linktipps sehr freuen.

5 Gedanken zu “Wie findet man Bilder für den Unterricht?

  1. Hallo, besten Dank für die umfangreiche Auflistung der Bilderdatenbanken. Gerne möchte ich hier noch eine Datenbank zur Ergänzung auflisten. Ich hole mir meine Bilder für die Werbeauftritts jeweils bei http://creativecommons.photos – die Bilder dort sind gemeinfrei, sprich es handelt sich um Public Domain Bilder mit der Creative Commons Lizenz CC0. Alle Bilder können ohne Quelle und Namensnennung frei verwendet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>