Grafiken, Geräuschkulisse und Videos für die Materialerstellung

Sind Sie auf der Suche nach Grafiken, Töne/Geräusche und Videos für den z.B. Fremdsprachenunterricht? Im heutigen Blogbeitrag werden drei Sammlungen vorgestellt.

1. Grafiken (nicht nur) für den Fremdsprachenunterricht

Die University of Pittsburgh Digital Research Library bietet eine Galerie mit beinahe 500 Zeichnungen für die Visualisierung im Fremdsprachenunterricht an. Die Galerie enthält u.a. Zeichnungen von Konversationen, Szenen in den Gebäuden, in den Städten, in den Geschäften, in der Natur und im Studienalltag. Die Zeichnungen sind schwarz/weiß zum Teil mit Sprechblasen, die jedoch keinen Text beinhalten. Somit werden kreativen Schreibaufgaben (z.B. Fortsetzungsgeschichten) keine Grenzen gesetzt. Für die Nutzung im Bildungsbereich ist die Nutzung kostenlos.

Die Zitationsweise ist: Copyright © 2004 University of Pittsburgh / http://images.library.pitt.edu/v/visuals/

2. Geräuschkulisse 

Bei der Erstellung von digitalen Lernmaterialien wird unter bestimmten Voraussetzungen ein gewisser Geräuschpegel erwünscht. Soundgator bietet in 23 Kategorien eine kostenlose Datenbank mit Geräuschen an z.B. Türklingel, Tiergeräusche.

3. Videos von Lehrenden und Lernenden für Lehrende und Lernende

Im Portal Next Vista veröffentlichen Lehrende/Lernende Videos, die sie in Lernarrangements erstellt haben. Laut Betreiber stehen über 1000 Videos auf Englisch zur Auswahl.

3 Gedanken zu „Grafiken, Geräuschkulisse und Videos für die Materialerstellung

  1. Falls jemand wirklich auf der Suche nach Grafiken, Tönen und Videos ist, werden die hier angebotenen Links kaum ausreichen. Zunächst sollte man die erweiterte Bildersuche von Google in Betracht ziehen und dabei die Lizenz entsprechen als Suchkriterium definieren.
    Gleiches gilt für Videos. Auch da kann man bei YT einige CC Videos finden. Wiki Commons bietet noch einige mehr.
    -ns

    • Vielen Dank für den Kommentar.

      Ich stimme Ihnen zu, dass über Suchmaschinen viele Grafiken, Töne und Videos zu finden sind. Sicherlich wird ein Lehrender solch eine Recherche gemacht haben. In meinem Beitrag wurden zwei themenspezifische Datenbanken vorgestellt, deren Inhalte nicht über Suchmaschinen indexiert werden. Die Inhalte dieser Datenbanken sind somit nicht bei einer normalen Recherchen über Suchmaschinen auffindbar. Diese Datenbanken sind mir zu dem damaligen Zeitpunkt über den Weg gelaufen und ich fand sie interessant und relevant für die Lernmaterialerstellung. Im übrigen haben ich auch über andere Datenbanken gebloggt 🙂

  2. Pingback: Drei Infografiken zum Thema „Digitale Kompetenz“ | @LLZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.