Durchführung von Evaluationen in ILIAS

Die Lernplattform ILIAS wird derzeit vor allem von vielen Lehrenden eingesetzt, um Studierenden Selbsttests zur Verfügung zu stellen, die diese z.B. zur Prüfungsvorbereitung nutzen können. Durch das Update auf die Version 4.3.2 stehen im ILIAS nun eine Vielzahl von Erweiterungen und neuen Funktionen zur Verfügung, u.a. auch bezüglich des erwähnten Testwerkzeuges. Auch andere ILIAS-Objekte wurden durch das Update in ihren Funktionen erweitert, wie z.B. das Wiki in ILIAS.

Eine weitere interessante Möglichkeit in ILIAS die Lehre multimedial, neben dem Wiki oder Tests, anzureichern, bietet das integrierte Evaluationswerkzeug, welches nachfolgend genauer beschrieben werden soll.

Eine Umfrage kann in einem ILIAS-Kursraum über „Objekt hinzufügen“ erstellt werden. Bei den Einstellungen zur Umfrage kann man als Autor entscheiden, ob die Evaluation anonym erfolgen soll und ob die Teilnehmer die Möglichkeit haben nach Beendigung der Umfrage auf die statistische Auswertung der Ergebnisse zugreifen zu können oder nicht. Wie bei dem Test in ILIAS hat man auch hier die Möglichkeit entweder zuerst einen separaten Fragepool für die Umfrage anzulegen oder man legt nur eine Umfrage an und kann die Fragen anschließend in einem Fragepool ablegen.

Es stehen dabei fünf verschiedene Fragetypen zur Auswahl, die angelegt werden können:

  • Matrixfrage
  • metrische Frage
  • Multiple Choice Frage
  • Single Choice Frage und
  • Textfrage
Beispiel einer Matrixfrage in einer Umfrage in ILIAS

Beispiel einer Matrixfrage in einer Umfrage in ILIAS

Beispiel einer numerischen Frage in einer Umfrage in ILIAS.

Beispiel einer numerischen Frage in einer Umfrage in ILIAS

Beispiel einer Single Choice Frage in einer ILIAS-Umfrage

Beispiel einer Single Choice Frage mit Freitextfeld in einer Umfrage in ILIAS

Für eine übersichtliche Gestaltung der Umfrage können mehrere inhaltlich zusammengehörende Fragen beispielsweise auch zu Frageblöcken zusammengefasst werden.

Die Ergebnisse der Umfrage, die in der Standardeinstellung nur den Lehrenden zur Verfügung gestellt werden, werden in Form detaillierter kumulierter Ergebnisse tabellarisch und in Balkendiagrammen angezeigt und können als CSV- oder Microsoft Excel-Datei exportiert werden. Wie bereits erwähnt, kann diese Einstellung so angepasst werden, dass auch Studierende Zugriff auf die Evaluationsergebnisse haben. Dies kann beispielsweise in einem Einsatzszenario sinnvoll sein, in welchem Gruppenarbeiten evaluiert und aufgrund der Umfrageergebnisse weiter bearbeitet werden. Auch können sich über die Nutzung der Umfrage neue Feedbackmöglichkeiten für studentische Präsentationen und Referate ergeben, so dass diese gezielt ihre Fähigkeiten bezogen auf das wissenschaftliche Präsentieren weiterentwickeln können. Für Studierende, die im Rahmen eines Forschungsprojekt selbst eine bestimmte Fragestellung evaluieren und Ihre Kommilitonen dafür als Probanden heranziehen können, könnte dafür auch das Recht zur Erstellung einer ILIAS-Umfrage in einem bestimmten Kurs gegeben werden. Die dabei erhobenen Daten können als CSV-Dateien exportiert und in dieser Form z.B. auch in SPSS zur weiteren Auswertung und Bearbeitung importiert werden. Abschließend noch ein weiteres mögliches Einsatzszenario: Wenn Lehrende in einem ILIAS-Kursraum mehrere E-Learning-Objekte wie Tests oder Lernmodule Ihren Studierenden zur  Verfügung stellen, können diese am Ende der Veranstaltung beispielsweise über die Umfragemöglichkeit in ILIAS evaluiert werden. Dazu kann in den einzelnen Fragen der Umfrage direkt ein Verweis auf das jeweilige Material (z.B. Lernmodul) eingebunden werden.

Wenn Sie Fragen zum Evaluationswerkzeug oder weiteren Funktionen in ILIAS haben, können Sie sich gern an uns wenden. In der nächsten Zeit sollen an dieser Stelle weitere Funktionen und E-Learning-Objekte in ILIAS vorgestellt werden.

Ein Gedanke zu „Durchführung von Evaluationen in ILIAS

  1. Pingback: Abstimmungen in ILIAS: Einfach mal nachfragen | @LLZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.