Offener Selbstlernkurs der Universität Bern zum wissenschaftlichen Schreiben in der Psychologie

Die Universität Bern stellt im öffentlichen Bereich ihrer ILIAS-Instanz verschiedene frei verfügbare Lernobjekte zu unterschiedlichen Fachthemen zur Verfügung. Ein Beispiel aus der Psychologie haben wir näher betrachtet. Es handelt sich dabei um einen Selbstlernkurs zum Thema „Wissenschaftliches Schreiben in der Psychologie“ (by Dr. R. v. Wartburg, S. Steinbacher, R. Wittmer (CC BY-NC-SA 2.5 CH)). Über diesen Link gelangen Sie zum HTML-Lernmodul des Online-Kurses im ILIAS der Uni Bern, welches Sie über den Button „View“ starten können.

Startseite des Selbstlernkurses "Wissenschaftliches Schreiben in der Psychologie" (licensed by Dr. R. v. Wartburg, S. Steinbacher,   R. Wittmer (CC BY-NC-SA 2.5 CH))

Screenshot 1: Startseite des Selbstlernkurses „Wissenschaftliches Schreiben in der Psychologie“ (by Dr. R. v. Wartburg, S. Steinbacher, R. Wittmer (CC BY-NC-SA 2.5 CH))

Der Kurs unterteilt sich in vier einzelne Module zu den Themengebieten:

  • Manuskript verfassen
  • Recherchieren
  • Literaturverwaltung
  • Zitieren nach APA

Im ersten Teilmodul sollen Studierende einen Einblick in die allgemeine Strukturierung wissenschaftlicher Arbeiten erhalten, um anhand von einheitlichen Vorgaben ein Manuskript formell korrekt zu formulieren und die eigenen Forschungsergebnisse angemessen beschreiben und dokumentieren zu können.

Im zweiten Teil des Lernmoduls „Recherchieren“ wird der Lernende u.a. in den verschiedenen Phasen des Rechercheprozesses unterstützt:

  1. Vorbereitung der Recherche
  2. Literatur suchen
  3. Literatur beschaffen
  4. Literatur bewerten

Zum Thema Literaturverwaltung enthält der Online-Selbstlernkurs ein separates Tutorial zur Nutzung der Software Zotero. Beim Aufrufen der einzelnen Unterseiten gab es in letzter Zeit leider Probleme beim Zugriff, während die Inhalte der drei weiteren Module alle fehlerfrei abrufbar sind.

Das vierte Modul, welches sich mit dem Zitierstandard APA beschäftigt, kann von uns besonders positiv hervorgehoben werden, da es zwei interaktive Lernprogramme zur Verfügung stellt. Dabei kann der Lernende einerseits überprüfen, ob er die APA-Zitierweisen korrekt anwenden kann, indem er die Aufgabe bekommt in Bezug auf konkrete Beispiele Referenzen in einem Manuskript zu ergänzen (siehe Screenshot 2). Andererseits bietet ein interaktives Online-Nachschlagewerk mit Filterfunktionen die Möglichkeit die APA-Regeln anhand konkreter Anwendungsfälle nachzuvollziehen (siehe Screenshot 3).

Screenshot 2: Einblick Übungsteil von "Zitieren nach APA"

Screenshot 2: Einblick in den Übungsteil von „Zitieren nach APA“

Screenshot 3: Einblick in das interaktive Programm zu den APA-Regeln

Screenshot 3: Einblick in das interaktive Programm zu den APA-Regeln

Der gesamte Online-Kurs ist mit der Lizenz CC BY-NC-SA 2.5 CH gekennzeichnet, d.h. Sie dürfen das Werk vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sowie Bearbeitungen des Werkes anfertigen. Die Bedingungen dafür lauten: Namensnennung, keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen.

Die einzelnen Module des Online-Kurses stehen der Öffentlichkeit daher auch als Export-Datei zum Download zur Verfügung, dadurch ist eine Integration z.B. in die hochschuleigene Lernplattform möglich . So können die einzelnen Module auch im Lernmanagement-System ILIAS der MLU eingebunden werden. Dabei fügen Sie in Ihrem ILIAS-Kurs als neues Objekt ein HTML-Lernmodul hinzu und importieren die Zip-Datei. Diese müssen Sie nachfolgend nur entpacken und die Startseite des Lernmoduls festlegen. Der Vorteil der Integration der HTML-Lernmodule in einen ILIAS-Kurs besteht darin, dass Sie einen Einblick in die Nutzung durch Ihre Studierende erhalten. Das heißt, Sie können u.a. erfahren, wie viele der Studierenden aus Ihrem Kurs das Lernmodul aufgerufen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.