Vergabe der Zertifikate „Multimediale Lehre“ im Jahr 2019

Im Jahr 2019 haben insgesamt sechs Lehrende erfolgreich das Weiterbildungsprogramm „Multimediale Lehre“ abgeschlossen. Dabei gab es im Frühjahr als auch im Herbst jeweils drei AbsolventInnen. Über die Abschlussveranstaltung im März 2019 haben wir bereits in einem Beitrag in unserem Blog berichtet.

Drei weitere Lehrende haben nach dem Ende des Sommersemesters 2019 am 09. Oktober und am 12. November ihre Lehrveranstaltungskonzepte, die sie im Rahmen des Zertifikatprogramms „Multimediale Lehre“ erstellt haben, präsentiert:

  • Thomas Berg – Mitarbeiter an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) – präsentierte ein Blended Learning Konzept für das Zertifikatsmodul im  Basiskurs / Block 1: Didaktische Grundlagen für das hochschuldidaktische Weiterbildungsprogramm an der OvGU
  • Susanne Kirschstein-Barczewski – Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Statistik – konzipierte eine multimedial gestützte Lehrveranstaltung im Themenbereich Datenanalyse für Wirtschaftswissenschaftler
  • Rebecca Rühle – ehemalige Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Unternehmensethik & Controlling – stellte ein Konzept für die multimedial gestützte Lehrveranstaltung Behaviourial Business Ethics vor

Auch in diesem Jahr sind wieder zwei weitere Abschlussveranstaltungen geplant, voraussichtlich Ende März und Ende September 2020. Bis dahin haben Lehrende, die am Weiterbildungsprogramm Multimediale Lehre teilnehmen, die Möglichkeit dieses mit einem Zertifikat abzuschließen. Da das LLZ zunächst nur aus Projektmittel bis Ende 2020 finanziert wird, können für die Planungen im WS 2020/21 aktuell leider noch keine verbindlichen Aussagen gemacht werden.

Aktuell werden die Terminplanungen fürs Sommersemester 2020 vorbereitet und die neuen Veranstaltungstermine voraussichtlich Anfang März in unserem Weiterbildungsportal veröffentlicht. Für die folgende Weiterbildungsveranstaltungen stehen dabei bereits die Termine fest:

Außerdem gibt es im aktuellen Semester auch noch einige Veranstaltungen mit freien Teilnehmerplätzen:

Zudem werden folgende beiden Veranstaltungen auf Anfrage und ab einer bestimmten Mindestteilnehmerzahl durchgeführt:

Leave a Comment