Alternative Terminplaner

Doodle ist wohl das bekannteste Tool, um online schnell und unkompliziert Termine zu koordinieren oder ein Meinungsbild einzuholen. Auf ein erstelltes Webformular wird dabei über versandte Links zugegriffen. Jede Person, die einen Link erhält oder auf andere Weise in Erfahrung bringt, erhält darauf Zugriff. Es besteht demnach die Gefahr, dass personenbezogene Daten von unbeteiligten Dritten eingesehen werden können. Weiterhin ist es jedem Teilnehmer möglich, nicht nur die eigenen Ergebnisse sondern auch die der anderen Teilnehmer nachträglich zu verändern und folglich zu manipulieren.

Zudem nutzt Doodle das Werbenetzwerk Google AdSense für die Einblendung von Werbebannern. Mit Google Analytics wird ein weiterer Dienst verwendet, der es ermöglicht, dass Informationen über die Nutzer ungefragt an Google gesandt werden können.

Es wird daher empfohlen, bei der Nutzung von Doodle keine personenbezogenen oder -beziehbaren Daten zu verwenden. Unter Umständen lassen sich Terminplanungen auch mit Pseudonymen durchführen. Für Umfragen sollte möglichst die „versteckte Umfrage“ genutzt werden, da nur der Ersteller das Ergebnis einsehen kann.

Da jedoch die Verwendung von Pseudonymen für Terminfindungen nicht immer sinnvoll ist, werden hier zwei Alternativen vorgestellt, die datenschutzfreundlicher sind:

1. Der Terminplaner des Deutschen Forschungsnetzwerkes bietet bei gleicher Funktionalität folgende Vorteile:

  • die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über https,
  • es kann ein Datum angegeben werden, nach dessen Ablauf die Umfrage beim DFN gelöscht wird,
  • die Benutzung wird vom Anbieter nicht mit externen Diensten (Google analytics etc.) analysiert,
  • keine Werbung.

Im „Basic Mode“ sollte der Terminplaner wiederum mit einem Pseudonym verwendet werden, worauf auch vom Anbieter hingewiesen wird. Zusätzlich wird eine Experten-Version mit einem erweitertem Funktionsumfang angeboten, für die eine simple Anmeldung erforderlich ist.

Dudle-Umfrage

2. Ein ähnliches Tool ist Dudle. Es ist eine Entwicklung von Benjamin Kellermann im Rahmen seiner Dissertation an der TU Dresden. Die Sicherheitsprobleme von Doodle wurden hier durch ein mehrseitiges Sicherheitskonzept behoben:

  • Formulare können passwortgeschützt oder anonymisiert angelegt und bearbeitet werden,
  • die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt über https,
  • es wird ein Löschdatum angegeben,
  • keine Nutzeranalyse,
  • keine Werbung.

Dudle ist zudem Open Source und kann daher auch auf eigenen Servern installiert werden.

Literatur:

– Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, https://www.datenschutzzentrum.de/material/tb/tb33/kap10.htm (14.01.2013).

– Tobias Albers-Heinemann: Doodle-Alternativen mit Blick auf Datenschutz, http://www.medienpaedagogik-praxis.de/2013/01/08/dfn-kalender-als-doodle-alternative/ (08.01.2013).

– Benjamin Kellermann: Dudle: mehrseitig sichere Web 2.0-Terminabstimmung, Dissertation, TU Dresden, 2011.

9 Gedanken zu „Alternative Terminplaner

  1. Super Alternative, um Events zu planen ist auch http://www.contivy.com! 🙂 Sogar mit integriertem Chat, dann kann man sich auch leicht mit Leuten abstimmen, die zum Beispiel kein Facebook haben. Und man muss sich nicht registrieren, das finde ich auch sehr angenehm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.