Virtueller Abschluss Zertifikatsprogramm „Multimediale Lehre“

Zum Jahresende wurden die zunächst letzten Zertifikate „Multimediale Lehre“ vergeben. Dabei haben die folgenden acht AbsolventInnen erfolgreich ihr Konzept für eine multimedial gestützte Lehrveranstaltung im Rahmen einer von drei Videokonferenzen präsentiert:

  • Janina Berger (Institut für Germanistik) – Seminar „Texte analysieren“
  • Daniela Gneist (ITZ) – MOS-Schulungen für Modul- und Studienprogramm-Administratoren bzw. -Bearbeiter 
  • Dr. Jennifer Hauck (Institut für Geowissenschaften und Geographie) – Grundlagen der Nachhaltigen Raumentwicklung
  • Hannah Reckhaus (Institut für Germanistik) – Linguistische Grundlagen für DaZ im Lehramt Grundschule
  • Dr. Christoph Schubert (Institut für Soziologie) – Modul „Bildung, Beruf, Profession“ 
  • Prof. Dr. rer. nat. Wim Wätjen (Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften) – Modul Lebensmitteltoxikologie
  • Olga Zenyukova (Projekt eSALSA) – ASQ – Russisch Unicert II, 1. Lehrabschnitt
  • Silvia Bohnefeld (Lehrstuhl für Externes Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung) – Praxisseminar zur Bilanzierung im Bachelor
Bildmontage aus Screenshots der drei virtuellen Abschlussveranstaltungen
Bildmontage aus Screenshots der drei virtuellen Abschlussveranstaltungen

Insgesamt gab es 43 Absolventen aus verschiedenen Fachbereichen und Hochschulen (siehe Grafik), die in den letzten sechs Jahren das gesamte Zertifikatsprogramm „Multimediale Lehre“ absolviert haben.

grafischer Überblick des prozentualen Anteils des fachlichen Hintergrundes der ZertifikatsabsolventInnen
fachlicher Hintergrund der Absolventinnen und Absolventen des des Zertifikats „Multimediale Lehre“ der Jahre 2015 – 2021

Demnächst werden auch einige Konzepte der Lehrenden, die dafür ihr Einverständnis gegeben haben, als Beispiele im öffentlichen Bereich von ILIAS bereit gestellt. Ziel ist es multimediale Lehre an der MLU sichtbar zu machen und einen fachübergreifenden Transfer auf die eigene Lehre anzuregen.

In den bisherigen Planungen wird das Zertifikatsprogramm „Multimediale Lehre“ in der bekannten Form nicht mehr angeboten. Im kommenden Jahr will das LLZ mit neuen Weiterbildungsangeboten ins Sommersemester 2022 starten. Dabei stehen neben aktuellen Themen auch diskursive Formate und neue Lernräume im Mittelpunkt. Zudem sollen bedarfsorientiert die pandemiebedingten Erfahrungen und Herausforderungen in der Lehre berücksichtigt werden.

Alle aktuellen Infos und Veranstaltungen sind in unserem Weiterbildungsportal zu finden:

https://weiterbildung.llz.uni-halle.de/

Und auch hier im Blog werden wir Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Leave a Comment