OER im Fach Chemie „Open Chemistry“

An der University of California Irvine wurden unter der Rubrik Open Chemistry etliche Lernressourcen aus einem 4-jährigen Chemieprogramm veröffentlicht. Es handelt sich um Vorlesungsaufzeichnungen, Aufgaben und Notizen, die chronologisch nach Unterrichtswochen gegliedert sind und für alle Nutzer kostenlos angeboten werden. Das Angebot ist nicht als MOOC zu verstehen, sondern als eine Lernmaterialsammlung für das Selbststudium.

open_chemistry
Folgendes Zitat stammt von der Homepage der Universität und deutet auf den Mehrwert hin:
 „What UCI hopes to do with this initiative is to present a coherent, full curriculum by a top faculty. Today, a learner can sit with us in our lecture halls and follow four years’ worth of chemistry core classes and electives. That is the key innovation: making a full undergraduate education’s worth of classes available for immediate incorporation in part or in full by institutions of higher education or by individual professors.“

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>