Etherpad in ILIAS – kollaboratives Schreiben

logo_etherpadDie gemeinsame Erstellung und Bearbeitung von Texten wird derzeit in ILIAS u.a. im Blog oder im Wiki unterstützt. Eine Erweiterung der Möglichkeiten des kollaborativen Schreibens bietet das Etherpad, welches nun ebenfalls als neues Objekt innerhalb eines ILIAS-Kursraums hinzugefügt werden kann.

Durch das Etherpad wird u.a. die synchrone Texteingabe ermöglicht. Die Beiträge der jeweiligen Autoren werden dabei durch Einsatz verschiedener Farben gekennzeichnet. Diese farblichen Markierungen können, z.B. nach der Fertigstellung des Textes, auch wieder entfernt werden. Die aktuell verbundenen Nutzer werden angezeigt und ein integrierter Chat ermöglicht es so einfach Fragen der Schreibenden unabhängig vom Textdokument zu klären. Der gesamte Verlauf des Etherpads wird gespeichert, so dass man sich die gesamte Versionsgeschichte anzeigen lassen kann.

Einsatzbeispiele für das Etherpad in der Lehre:

  • Fachübergreifend bietet es eine einfache Möglichkeit gemeinsam an einem Textdokument zu arbeiten, beispielsweise im Rahmen einer ersten Ideensammlung oder Konzepterstellung einer wissenschaftlichen Arbeit.
  • Im Fachbereich Informatik könnte das Etherpad z.B. zur gemeinsamen Erstellung eines Programmcodes genutzt und zu einzelnen Zeilen könnten im Chat auch konkrete Fragen besprochen werden.

Wichtig: damit die Studierenden im ILIAS-Kurs auf das Etherpad bearbeiten können, muss über den Rechtereiter dieses ILIAS-Objektes der Anzeige- und Lesezugriff für die Kursteilnehmer freigeschaltet werden. Ein weiterer Hinweis bezieht sich darauf, dass das Etherpad nur im Rahmen des geschützten Uni-Netzes oder über den VPN-Zugang verfügbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.