Fortsetzung der Webinarreihe „Lehrimpulse“

Auch im Sommersemester 2019 veranstaltet das Netzwerk digitale Hochschullehre wieder die Webinarreihe „Lehrimpulse aus den Verbundhochschulen Sachsen-Anhalts“. Im Zeitraum von April bis Juni 2019 werden insgesamt fünf einstündige Webinare angeboten, in denen Lehrende über Projekte, Konzepte und gute Praxis in der (digitalen) Hochschullehre berichten. Diese finden an ausgewählten Wochentagen von 14 bis 15 Uhr statt.

Am 15.04.2019 referiert Frau Marie Güntzel von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Thema „Prüfen, Messen, Wiegen. Leistungskontrollen und Notenermittlung in Schule und Hochschule – analog und digital“.

Kurzbeschreibung: Die Digitalisierung des Lernens und Lehrens stellt auch neue Fragen und Anforderungen an das Prüfen. In diesem Webinar wird das Prüfen selbst zum Gegenstand, besonders in Hinsicht auf Fragetechniken und lernzielorientierte Prüfungsformate. Vorgestellt werden zuerst pädagogische Bedingungen, lernpsychologische Voraussetzungen und Effekte sowie die didaktischen Potentiale des Prüfens als Teil von Lehr-Lernprozessen. Der Schwerpunkt des Webinars liegt dann auf dem Vergleich von analogen mit digitalen Optionen verschiedener Formate von Prüfungsleistungen (von Klausur, Portfolio, Referat, Test bis hin zum Quiz).

Alle Termine und Themen sowie Aufzeichnungen der bisherigen Webinare finden Sie auf unserer Website.

Zugang zu den Webinaren erhalten Sie über folgenden Link: https://webconf.vc.dfn.de/webinarreihe2/.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, für die Teilnahme benötigen Sie jedoch einen Computer mit Internetzugang und ein Headset (Kopfhörer und Mikrofon).

Die Webinare werden mit der Software AdobeConnect durchgeführt. Gegebenenfalls müssen Sie sich die aktuelle Version des Flash Players sowie das Adobe Connect Add-In herunterladen und installieren.

Leave a Comment