Innovative Lehre prämiert – @ward 2018

Im Rahmen des #9 OpenLLZ wurde am 6. Dezember 2018 zum fünften Mal der @ward – Preis für multimediales Lehren und Lernen verliehen. Die Preisträgerin für ein Projekt in der Konzeptionsphase ist Frau Annabell Blaue von der juritischen Fakultät mit ihrer Lehrveranstaltung „Ergänzungsgemeinschaft Strafrecht III“. In der Kategorie der durchgeführten multimedial gestützten Lehrveranstaltung wurde der Preis an Johanna Schubert, Stefan Ullrich, Christoph Jäschke, Clemens Ludwig,  Christiane Ludwig & Dr. Dietrich Stoevesandt für ihre Veranstaltung „Praxissimulation mit Simulationspatienten im praktischen Jahr“ vergeben. Verliehen wurde der Preis vom Prorektor für Studium und Lehre der MLU; Prof. Dr. Wolf Zimmermann.

@ward-Verleihung 2018
Annabell Blaue, Prof. Dr. Wolf Zimmermann, Johanna Schubert und Clemens Ludwig (v.l.n.r.) bei der @ward-Verleihung 2018 (Foto: Benjamin Abicht)

Projekt in der Konzeptionsphase

Das Erlernen des Gutachtenstils im juristischen Bereich durch selbstständiges Arbeiten in Gruppen sowie Peer-Feedback ist zentrales Thema im Gewinnerkonzept von Annabell Blaue. Im folgenden Video beschreibt sie ihre Idee:

Multimedial gestützte Lehrveranstaltung

Den Praxisalltag eines Arztes im Medizinstudium schon einmal erleben? Genau das steht im Mittelpunkt der ausgezeichneten Lehrveranstaltung in dieser Kategorie. Johanna Schubert und Stefan Ullrich stellen das Projekt im Video vor:

Beide Preise sind mit der Finanzierung einer wissenschaftlichen Hilfskraft im Umfang von 40 Stunden pro Monat für ein Semester dotiert, welche den Lehrenden bei der Umsetzung des eingereichten Konzeptes bzw. bei der Weiterentwicklung des bestehenden Multimedia-Angebotes unterstützt.

An dieser Stelle möchten wir den Gewinnern noch einmal gratulieren und die Chance nutzen, uns bei allen BewerberInnen für die eingereichten Konzepte zu bedanken!

Schreibe einen Kommentar