Onlinekurs on tour

Der Onlinekurs „Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten“ vermittelt die Grundlagen digital gestützter Hochschullehre. Die Evaluationsergebnisse der letzten Durchläufe wurden nun im Artikel „Konzeption und Evaluation einer flexiblen Online-Qualifizierung für Hochschullehrende“ in der jüngsten Sonderausgabe der „Zeitschrift für Hochschulentwicklung veröffentlicht. Unter dem Themenschwerpunkt „Flexibles Lernen an Hochschulen gestalten“ versammelt die Ausgabe verschiedene Ansätze Studiengänge vor dem Hintergrund zunehmender Heterogenität neu zu strukturieren, digitale Elemente in der Hochschullehre zu implementieren und hinterfragt kritisch bisherige Erfahrungen digital gestützter Hochschullehre und deren Transferpotential für weitere Fachbereiche.

Die Evaluationsergebnisse des Onlinekurses belegen, dass die in der Konzeption des Qualifizierungsangebotes angestrebte Vermittlung von medien- und hochschuldidaktischen Lernzielen von den Teilnehmenden durchgehend positiv bewertet werden. Darüber hinaus dient die statistische Auswertung auch der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Kursinhalte, um ein entsprechendes Qualitätsniveau zu gewährleisten.

Mit der Publikation verbunden war die Präsentation der Evaluationsergebnisse auf der Tagung „Higher and Professional Education Forum“ der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften am 15. November 2019. Am Fachbereich School of Management and Law in Winterthur versammelten sich mehr als 200 Interessierte und PraktikerInnen aus den Bereichen Hochschulforschung, Didaktik und Lehre verschiedener Fachbereiche aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, um sich über Entwicklungen und Erfahrungen auf dem Themengebiet flexibles Lernen auszutauschen.

Nächste „Station“ auf der wir über die Ergebnisse und Erfahrungen mit dem Onlinekurs berichten werden, ist die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD) vom 10. bis 13. März 2020 an der FU Berlin. Die Auswertung und Aufbereitung der Teilnehmendenbefragung wurden als Tagungsbeitrag angenommen.

Auch im kommenden Sommersemester wird der Onlinekurs „Hochschullehre mit digitalen Elementen gestalten“ wieder angeboten. Ausführlichere Informationen zu den Inhalten und der Kursgestaltung finden Sie auf der Seite des „Netzwerkes digitale Hochschullehre in Sachsen-Anhalt“. Die Terminplanung für das Sommersemester 2020 wird in Kürze veröffentlicht. Eine Anmeldung zur Teilnahme erfolgt ausschließlich über das Weiterbildungsportal des LLZ. Bei weiteren Fragen und Anregungen zum Onlinekurs oder das Netzwerk digitale Hochschullehre Sachsen-Anhalt können Sie sich jederzeit gern an uns wenden.

Artikel: „Konzeption und Evaluation einer flexiblen Online-Qualifizierung für Hochschullehrende“ (PDF)

Leave a Comment