Open@LLZ #3: „Designing Innovative Technology – Supported Spaces to Support Collaborative Learning”

active_environmentZeit: 27.2.2014, 17-20 Uhr

Ort: LLZ, Hoher Weg 8, 06120 Halle, Raum 4.17

Referent: Prof. Dr. Scott P. McDonald
(Pennsylvania State University, College of Education)

Die Veranstaltung findet in Englisch statt!

 

Am Donnerstag, dem 27. Februar 2014, startet um 17 Uhr die Veranstaltungsreihe Open@LLZ mit einem internationalen Gast ins neue Jahr. Herr Prof. Dr. Scott McDonald, Associate Professor of Science Education an der Pennsylvania State University, widmet sich dem Thema „Gestaltung innovativer Technologien – Lernräume zur Unterstützung kollaborativen Lernens“.
Das LLZ setzt damit die im Jahr 2013 gestartete Reihe fort, die bereits die Themen „Ist die klassische Form der Frontalvorlesung überholt?“ mit Herrn Prof. Dr. Martin Lindner und „Einsatz der Wikipedia in Lehre und Studium?” mit Herrn Andreas Paul von der Wikimedia Deutschland im Programm hatte.

Der Referent Prof. Dr. McDonald, Leiter des Krause Innovation Studio im PSU College of Education und Mitherausgeber des Journal of Teacher Education, wird seine Lernräume vorstellen und über verschiedene Methoden sowie seine praktischen Erfahrungen sprechen. Grundlegende Fragestellungen, die auch während der Veranstaltung diskutiert und erweitert werden können, sind die Vor- und Nachteile einer interaktiven Lernumgebung für Lernende sowie der damit verbundene Aufwand für Lehrende.

Mit seinem Hintergrund in Teacher Education Research und seiner Zeit als High School Physiklehrer wird Herr Prof. Dr. Scott McDonald mit freundlicher Unterstützung des Prorektorats für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und des International Office eine Gastprofessur im Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik antreten. Im Rahmen seiner Tätigkeit und mit Unterstützung von Herrn Dr. Andrés Acher wurde sein Vortrag im @LLZ möglich gemacht.

ZUR ANMELDUNG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>